News-Archiv

05.04.2022     Weiterer Schritt zur Normalisierung: Sontags wieder offen

bei der Vorstandssitzung am 5.April wurde beschlossen das Training an Sonntagen wieder für alle anzubieten. Bei dieser Gelegenheit möchten wir darauf hinweisen, daß dazu auch Schießdienste und Thekendienste nötig sind. Diese können im Rahmen der Arbeitsstundenpflicht geleistet werden. Wir bitten unsere Mitglieder um unterstützung.


03.04.2022     Verantwortung zurückgegeben : wieder normaler Trainingsbetrieb

Nachdem die Landesregierung nahezu alle Einschränkungen zurück genommen hat, ist uns wieder normales Training möglich.
D.h. also keine Masken- und Testpflicht, keine Abstandsregeln und keine gesperrten Stände !

Wer für sich ein Risiko sieht möchte sich also bitte eigenverantwortlich selbst schützen. Dazu stellen wir weiterhin geeignete Mittel zur Verfügung.

Wir bitten aber ausdrücklich darum, bei Symptomen ansteckender Krankheiten (Erkältung, Grippe, Corona, etc.) von einem Besuch im Verein abzusehen.

03.03.2022     Trainining  unter 3G ab nächsten Dienstag

Ab dem 04.03.2022 gelten für den Sport neue Richtlinien. Da unsere Stände laut definition alle "drinnen" liegen gilt 3G auf allen Ständen.
Maskenpflicht bis zum Schützenstand.
Auch im Vereinsraum gilt 3G und Maskenpflicht bis zum Platz.
Bitte zeigt beim Betreten unaufgefordert Eure Nachweise dem Vorstandsmitglied an der Theke!
Falls kein Test dabei: wir haben auch ein paar wenige Tests auf Vorrat (4,-€). Es muss also niemand draußen bleiben !

24.01.2022    Unter 2G+ : Training ab dem 25.01. für alle Schützen möglich

Wegen noch austehenden RWK´s und weil die Bezirksmeisterschaften nicht abgesagt wurden, haben wir uns entschlossen unter den Bedingungen von 2G+ (CoSchuVo) das Training im Schützenhaus zu ermöglichen. Dies gilt für alle Schützen und Gäste.
Wir bitten alle beim betreten des Schützenhauses unaufgefordert die entsprechenden Nachweiße vorzuzeigen.

17.01.2022     Und schon wieder : wegen Corona geschlossen !

Leider mussten wir heute entscheiden den Schieß- und Vereinsbetrieb bis auf weiteres einstellen zu müssen. Unter 2G+ ist ein weiterer Betrieb aktuell nicht sinvoll.
Im Vorfeld wurden wir informiert, das der Kreis HEF-ROF ab morgen unter die "HotSpot-Regel" fällt und somit (bei uns) nur noch 2G+ möglich ist. Auch der Hessische Schützenverband bestätigte die Regelungen.
Wir hoffen daß das alles bald mal ein Ende findet und wir wieder ganz normal für alle Schützen und Schiesportfreunde öffnen können..

10.01.2022     RWK Luftpistole: endlich komplette Runde ausgetragen

In der Bezirksmeisterschaft erreichte unser LP-Mannschaft den 3 Platz hinter Motzfeld (1.) und Kerspenhausen. Viele Schützen sind ohne Training in die Runde gestartet (z.B. Unterhaun). Daher finde ich alle Ergebnisse herrausragend ! Siehe hier klick! Es hat Spaß gemacht und ich hoffe auf schöne Bezirksmeisterschaften am 12. Februar in Motzfeld. [MO]

01.01.2022     Offen, noch.

Auch dieses Jahr startet unter "Corona-Bedingungen". Wir werden natürlich versuchen den Betrieb Diensttags aufrecht zu halten. Unter (aktuell) 2G ist ein Schießbetrieb möglich.
Bitte denkt immer daran: die geltenden Regeln zum Betrieb werden in Wiesbaden beschlossen, wir als Vorstand müssen das umsetzen. Wir bitte um Verständnis